+49 178-8858212


Change Management

» Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er behalten will. «
Gustav Heinemann 

Können Sie Change?

Als am Markt aktives Unternehmen unterliegt man insbesondere in den letzten Jahren nicht zuletzt einem technologisch und global getriebenen Wandel, welcher einen kontinuierlichen Anpassungs- und Umdenkprozess erfordert.

Einflüsse können personeller Natur, rechtlicher- oder strategischer Natur sein und bedürfen einer zeitnahen Bewertung durch das Management. In diesem Zusammenhang treten vermehrt die Termini Change und Transformation auf. Teilweise im Zusammenhang, teilweise als zwei neue ‚Management-Lehren‘.

Der Change-Prozess (zu deutsch: Veränderungsprozess) wird in diesem Zusammenhang häufig als eine neue und vielversprechende Entwicklung angepriesen. Die Systematik des Change geht bereits auf die Ansätze der Lehre der Organisationspsychologie in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts zurück. Vereinfacht ausgedrückt, meint Change die Strukturierung und Umsetzung eines Veränderungsprozesses. Hiervon können einige wenige Prozesse, aber auch ganze Bereiche betroffen sein.

Als erfahrene Restrukturierer haben wir im Rahmen der Neuausrichtung von Unternehmen und Unternehmenseinheiten regelmäßig mit Veränderungsprozessen zu tun. Es gilt unternehmerische Fehlentwicklungen zurück zu drehen und dabei eine nachhaltige Neuausrichtung, den Change, zu erreichen. Dies sowohl prozessual, als auch personell und im Hinblick auf das Leitbild des Unternehmens und die daraus resultierende Zukunftsstrategie.

Beispiel:
Reorganisation und personeller Umbau der Serviceeinheit eines Maschinenbauers

Ausgangssituation:
Ein Maschinenbauer macht im Servicebereich ungewöhnliche Verluste und verbrennt technisch versiertes Personal.

Im Rahmen einer umfangreichen Restrukturierung wurde der Servicebereich komplett neu aufgestellt:

  • Deutliche Personalaufstockung und gleichzeitige Schulungsmaßnahmen zum Thema Kommunikation und Vertrieb.
  • Geographisch neue Ausrichtung der Servicemannschaft mit entsprechenden Schwerpunkten.
  • Aufrüstung der Callcenter-Kapazitäten, um kurzfristige Reaktion zu gewährleisten.
  • Personalentwicklung im Bereich Service / technischer Service.
  • Neustrukturierung und nachhaltige Implementation eines neuen Serviceprozesses.
  • Technische Aufrüstung der jeweiligen Serviceteams mit Direktzugriff auf CRM Datenbank und Historie.
  • Definition von neuen Prozessen und Schnittstellen über den gesamten Bereich ‚Service‘.

Ergebnis:
Nach ca. 6 Monaten Veränderungsprozess wurde aus einem ehemals defizitären Bereich ein funktionierender und effizienter Servicebereich der sich innerhalb kürzester Zeit zu einem eigenen bereichsübergreifenden Profitcenter entwickelte.

  • Amortisation der Investitionen: 10-12 Monate.
  • Von Anfang an Einführung eigener KPIs zusammen mit den Mitarbeitern.
  • Strukturierung der neuen Einheit erfolgte zusammen mit den Servicetechnikern.
  • Neues Selbstverständnis der Servicemitarbeiter intern und extern.
  • Dauer: 6 Monate für Phase 1 und weitere 6 Monate für Phase 2 (IT-Umsetzung).

Eine neutrale Grundlage zur Entscheidungsfindung gelingt durch Geschäftsentwicklungsberichte, Plausibilitätskontrollen oder eine umfassende Strategieplausibilisierung. Im Vordergrund unserer Beratung steht die ganzheitliche Analyse der Ursachen der entstandenen Situation, sowie die Erarbeitung von alternativen Lösungsszenarien. Hierdurch schaffen wir für Sie die für Ihre Kapitalgeber so wichtige Transparenz und unterstützen Sie in der Kommunikation mit Ihren Stakeholdern.

Bei fortgeschrittenen Krisensituationen ist eine ganzheitliche Betrachtung in Form von Sanierungskonzepten nach IDW S6 gefragt. Insbesondere Ihre Kapitalgeber benötigen die gutachterliche Feststellung zur Sanierungsfähigkeit und Sanierungswürdigkeit Ihres Unternehmens um Sie weiter begleiten zu dürfen. Ein Meilenstein auf dem Weg zu einer gesicherten Unternehmensfinanzierung.

Am Ende steht ein gemeinsam mit Ihnen erarbeitetes und zukunftsfähiges Strategiepapier, welches von allen Teilen Ihres Unternehmens mitgetragen wird.

Die Experten der Creditorum intelligente Unternehmerkonzepte GmbH haben jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung der Industrie oder von KMU. Diese Erfahrung sichert Ihnen eine effiziente Bearbeitung der individuellen Fragestellungen in Ihrem Unternehmen bei größtmöglicher Unterstützung in der Kommunikation mit Ihren Stakeholdern und der Umsetzung des erarbeiteten Maßnahmenkataloges.

Rufen Sie uns gerne für ein erstes, kostenloses Sondierungsgespräch an!

logo-footer

Creditorum
Intelligente Unternehmerkonzepte GmbH
Herkenratherstr. 89
51465 Bergisch Gladbach
Germany


Phone: +49 178-8858212
Email: office@creditorum-iu.de

Facebook