+49 621 875504-20


Bezahlbare Sanierungsgutachten IDW ES6 für KMU

Auch hier gelten die Ansatzpunkte die Sie unter unserem Menüpunkt Sanierungsgutachten IDW S6 finden und vielleicht schon gelesen haben. Der Unterschied ist, dass das Gutachten hier gemäß den gesetzgeberischen Richtlinien an die Bedürfnisse von KMU´s angepasst werden dürfen. Dies hat zur Folge, dass die so erstellten Sanierungsgutachten zwar von gleich hoher Qualität sind, jedoch auf Grund der Anpassung an die Gegebenheiten des Unternehmens wesentlich kostengünstiger zu erstellen sind.

Auch hier gilt: Kreditinstitute dürfen in Krisensituationen Mittel nur bewilligen, wenn ein Sanierungsgutachten eines unabhängigen Dritten vorliegt.

Welche wesentlichen Inhalte für ein Sanierungskonzept fordert der IDW-Standard?

Hinweis: die Anforderungen des IDW-Standards sind unter Beachtung des jeweiligen Einzelfalls anzuwenden. Bei kleineren Unternehmen sind grundsätzlich auch alle Kernbestandteile eines Sanierungskonzeptes zu beachten. Umfang, Detailtiefe und Berichterstattung werden jedoch an die Anforderungen an das Unternehmen angepasst.

Folgende Punkte sind Grundlage eines IDW S6 Gutachten:

  • Die Analyse der Unternehmenslage.
  • Die Feststellung des Krisenstadiums.
  • Liegt bereits eine Liquiditätskrise vor, oder befindet sich das Unternehmen in einer Ergebniskrise bzw. in einem früheren Krisenstadium?
  • Die Analyse der Krisenursachen.
  • Welche Faktoren haben zu dem festgestellten Krisenstadium geführt (intern/extern)?
  • Aussagen zur Unternehmensfortführung (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung).
  • Going Concern: Ist das Unternehmen im momentanen Krisenstadium fortführungsfähig? Kann eine drohende Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung für das laufende und das nachfolgende Jahr ausgeschlossen oder durch Maßnahmen abgewendet werden?
  • Ein Leitbild des sanierten Unternehmens, welches sich an der Neuausrichtung orientiert.
  • Maßnahmenkatalog und Maßnahmenumsetzung zur Bewältigung der Unternehmenskrise.
  • Die möglichen Maßnahmen sind im IDW-Standard entsprechend den Krisenstadien gestaffelt. Entscheidend ist die Frage, welche Maßnahmen jeweils zur Überwindung verschiedener Krisenstadien geplant und geeignet sind (Beispiele: Erfolgskrise, Produkt- und Absatzkrise, Strategiekrise, Stakeholderkrise, Liquiditätskrise, Insolvenzreife).
  • Eine fundierte und neutrale Aussage zur Sanierungsfähigkeit des Unternehmens auf Basis einer integrierten Sanierungsplanung mit Darstellung aller Problembereiche und der Herausstellung der gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen und ihrer Effekte.

Sprechen Sie uns gerne für eine kostenlose Erstberatung an.

logo-footer

Creditorum
Intelligente Unternehmerkonzepte GmbH
Konrad-Zuse-Ring 30
68163 Mannheim
Germany


Phone: +49 621 875504-20
Fax: +49 621 875504-15
Email: office@creditorum-iu.de

Facebook